Image Alt

Bluebell Weddings

  /  Brautkleid   /  Wie finde ich das perfekte Brautkleid?
das perfekte Brautkleid Bluebell Weddings

 ©ILIA NEZNAEV/ Shutterstock

- Das perfekte Brautkleid -

Für viele angehenden Bräute ist das das absolute Highlight der Hochzeitsplanung – das Brautkleid-Shopping. Doch wie findet ihr das perfekte Brautkleid?

In diesem Blogbeitrag bekommt ihr eine Übersicht über Formen und Stilrichtungen bei Brautkleidern. Außerdem gebe ich euch exklusive Tipps, welche Brautmoden-Ateliers in Nürnberg und Umgebung ich als Hochzeitsplanerin empfehlen kann.

Bluebell Weddings Icon

Das perfekte Brautkleid: welche Formen und Stilrichtungen gibt es?

  • A-Linie
  • Mermaid
  • Prinzessin
  • Zweiteiler

Der Klassiker: die A-Linie

Die A-Linie ist die wohl meistverkaufte Form eines Brautkleids, denn sie steht fast jeder Frau und – was noch wichtiger ist – schmeichelt fast jeder Figur.

Dieser Schnitt zeichnet sich durch ein enganliegendes Oberteil, oft mit eingearbeiteter Korsage, und einen leicht ausgestallten Rock aus. Die Silhouette ergibt von vorne gesehen ein großes A, was diesem Brautkleid-Typ seinen Namen gibt.

Tipp:

Diese Form des Brautkleids schmeichelt nicht nur jeder Figur, sondern streckt sie optisch. Daher passt sie auch perfekt zu etwas kleineren Bräuten und lässt sie größer wirken.

perfektes Brautkleid A-Linie

Elegant und sexy: Mermaid Brautkleider

Brautkleider in Mermaid-Form sind quasi das Gegenteil der A-Linie: hier wird die Figur nicht verdeckt, sondern steht im Mittelpunkt. Mermaid-Kleider liegen bis zum Knie eng an und öffnen sich unten meist spektakulär. Damit werden die weiblichen Kurven perfekt in Szene gesetzt.

Dieser Typ Brautkleid ist ein absoluter Hingucker, meistens etwas ausgefallen und etwas ganz Besonderes. Das perfekte Brautkleid für selbstbewusste Bräute.

perfektes Brautkleid Mermaid

Einmal Prinzessin sein

Dieser Typ Brautkleid lässt so manche Mädchenträume wahr werden: einmal im Leben eine richtige Märchenprinzessin sein.

Prinzessinnen Brautkleider haben meistens eine enge Korsage und einen glockenförmigen, voluminösen Rock, der sich verglichen mit der A-Linie deutlich vom Oberteil absetzt. Dadurch wird die Taille betont und optisch verschmälert. Die meisten Bräute wählen dazu noch einen ausladenden Reifrock, der das Prinzessinnenkleid noch pompöser macht und die Herzen höher schlagen lässt.

Achtung:

Prinzessinnen-Brautkleider stauchen die Figur optisch. Kleinere Bräute sollten deshalb einen schlichteren Rock wählen, um dem entgegenzuwirken.

perfektes Brautkleid Prinzessin

Cool und modern: der Zweiteiler

Zweigeteilte Brautkleider bestehend aus einem getrennten Oberteil und einem Rock, die am Bauch einen schmalen Streifen freilassen, sind gerade super angesagt. Der Vorteil: hier können unterschiedliche Farb- und Stoff-Kombinationen zum Zuge kommen. Dieser Brautkleid-Typ ist also super vielfältig und individuell.

Tipp:

Zweiteiler sind nicht nur richtig cool, sondern auch nachhaltig. Denn getrennt voneinander kann man die Elemente des Brautkleids auch nach der Hochzeit wieder tragen und neu kombinieren.

Brautmode-Ateliers in Nürnberg und Umgebung: Empfehlungen vom Weddingplanner

Falls ihr aus der Region Nürnberg kommt und noch auf der Suche nach einem Brautmoden-Atelier seid, in dem man sich richtig wohlfühlen kann, habe ich hier ein paar Bluebell Weddings Empfehlungen für euch:

Bluebell Weddings Icon

Ich hoffe, ich konnte euch mit diesem Beitrag auf der Suche nach eurem perfekten Brautkleid helfen.

Falls ihr weitere Unterstützung bei eurer Hochzeitsplanung benötigt, mehr über die Arbeit eines Weddingsplanners wissen möchtet oder sogar auf der Suche nach einem Hochzeitsplaner in Nürnberg und Umgebung sein, kontaktiert mich gerne.

Kommentare

Close
m

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Fusce neque purus, eleifend vel sollicitudin ut.

Instagram

@ My_wedding_day

Follow Us

Solene@qodeinteractive.com